Kinderlieder – ohne Fremdschämen

Endlich mal eine CD mit Kinderliedern, bei der ich auch die Autoscheibe unten lassen kann ohne dass es mir peinlich ist.

Die CD „Unter meinem Bett“ mit 13 Liedern zum Mitsingen von PeterLicht, Wolfgang Müller, Käptn Peng, Jan Plewka, Pohlmann, Olli Schulz, Francesco Wilking und Gisbert zu Knyphausen u.a.m.

Musikalbum "Unter meinem Bett"Bildrechte: obs/Oetinger Media GmbH/Henning Heide 

Die klugen Texte aller Lieder sind witzig und charmant. Bspw. wenn es darum geht, dass der Kopf auch noch so klein ist und trotzdem immer noch etwas Neues reinpasst (Maulwurf). Oder die Geschichte von der vielleicht etwas depressiven Fee, die einen tollen Tee kocht und doch so einiges kann. Toll auch wie sich zwei ganz verschiedene Tiere – der Habicht und der Hahn – sich kennen und lieben lernen.  Ganz großartig das Lied vom Sollen müssen, bei dem es um die Sicht der Kinder geht, was die Erwachsenen denn alles so den lieben langen Tag vorgeben sollen zu müssen. Und in dem Lied, das der CD den Namen gab, muss es nicht schlimm sein, ein Chaos unter seinem Bett zu haben – Denn man liegt ja oben drauf. Haha.

Herrlich witzig, klug, herzerfrischend und textlich ganz groß. So dürfen Kinderlieder sein – einprägsam, mit aktuellen Themen sinnig in tolle Musik gehüllt.

Danke, dass es dieses Album gibt.

Hier könnt Ihr reinhören und auch gleich kaufen >> 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s